DE EN
DE EN

Whatsapp-Nutzung de facto illegal!

Im Rahmen der informationellen Selbstbestimmung und der Wahrung des Grundrechts auf Datenschutz muss daher jede Perseon, deren Daten an Whatsapp weitergegeben werden, die Zustimmung dazu erteilen, anderfalls das zitierte Grundrecht verletzt werden würde.
Die Eltern sind letztlich dafür verantwortlich, dass die Zustimmungseinholung auch tatsächlich erfolgt.

Eine für viele Eltern positiven Aspekt hat die Entscheidung aber auch (zumindest als Argumentationshilfe gegenüber den Kindern): "Es bestehen keine vernünftigen Gründe, einem Kind ein Smartphone auch noch während der vorgesehenen Schlafenszeit zu überlassen"!

« zurück zur Blogübersicht