DE EN
DE EN

Dr. Lettner: Betreuer des Gewinner-Teams beim Kartellrechts-Moot Court

Die angehenden Juristen der Linzer Johannes-Kepler-Universität konnten als Antragsgegner im fiktiven Streit um ein Rabattsystem zwischen einem Hersteller und einem Händler gegen Teams von sieben anderen Universitäten (WU Wien, Uni Wien, Graz, Innsbruck) überzeugen.

Zudem wurde Mario Gasselsdorfer zum zweitbesten Teilnehmer in der Kategorie "Best Speaker" gewählt.

Der Kartellrechtspezialist, Dr. Harald Lettner LL.M. ist begeistert von den fachlichen Qualifikationen, aber auch von der Rhetorik und Redegewandtheit seines Teams: "Mit diesem Wettbewerb gelingt eine Verbindung zwischen Universität und Praxis, die enorm wichtig für die Ausbildung der Juristen ist."

Veranstaltet wurde der Moot Court bereits zum 4. Mal von der BWB ua mit der europäischen Studentenvereinigung ELSA. Zweck des Wettbewerbs ist es, das Interesse der Studenten am Kartell- und Wettbewerbsrecht zu wecken.

« zurück zur Blogübersicht