News

Suche nach "Markenrecht"

Archiv

Tags

11. September 2021 | Markenrecht | von Dr. Christian Hadeyer

„Oktoberfest“ als Marke eingetragen – cui bono?

Nach einem längeren Verfahren (Anmeldung erfolgte 2016) hat das EU-Markenamt (EUIPO) tatsächlich den Begriff „Oktoberfest“ als Marke eingetragen; Inhaberin ist die Landeshauptstadt München. Der Eintragung folgten Medienberichte in allen wesentlichen Medien; deren Grundtenor: Endlich ist die Marke „Oktoberfest“ geschützt, sodass nun weltweit allen Oktoberfest-Kopien ein Riegel vorgeschoben werden kann. Aber stimmt das auch?

Weiterlesen
23. Juli 2021 | Markenrecht, Schutz von Persönlichkeitsrechten | von Anna Grabner und Dr. Christian Hadeyer

Zur Marke MILEY CYRUS

Im Jahr 2014 meldete Smiley Miley Inc. die Unionswortmarke MILEY CYRUS an. Gegen diese Markenanmeldung legt die Cyrus Trademarks Ltd Widerspruch ein und berief sich auf ihre Rechte aus der älteren Unionsmarke „Cyrus“. Die Widerspruchsabteilung und die Beschwerdekammer der EUIPO gaben dem Widerspruch statt.

Weiterlesen
07. Juli 2021 | Markenrecht | von Dr. Christian Hadeyer

EuG: Kein Markenschutz für den Klang beim Öffnen einer Getränkedose

Eine Audiodatei, die den Klang enthält, der beim Öffnen einer Getränkedose entsteht, gefolgt von Geräuschlosigkeit und einem Prickeln, kann nicht als Marke für verschiedene Getränke und Behälter aus Metall für Lagerung und Transport eingetragen werden.

Weiterlesen
01. Juli 2021 | Markenrecht | von Dr. Christian Hadeyer

Burgstaller & Partner unter den führenden öst. Kanzleien bei Markenanmeldungen

Eine erfreuliche Statistik hat der IP-Dienstleister FoveaIP veröffentlicht, https://www.foveaip.com/en/pdf_rankings/2020/AT-TOP-FILER-report2020.pdf:...

Weiterlesen