News

Suche nach "Öffentliches Wirtschaftsrecht"

Archiv

Tags

31. Jänner 2019 | Öffentliches Wirtschaftsrecht | von Hintermayr Burgstaller & Partner

EuGH: Trassenaufhieb für Freistromleitung ist als Abholzung zum Zweck der Umwandlung in eine andere Bodennutzungsart zu werten

Nach dem Umweltverträglichkeitsprüfungsgesetz 2000 (UVP-G 2000) unterliegen Rodungen, dh die Verwendung von Waldboden zu anderen Zwecken als für solche der Waldkultur, auf einer Fläche von mindestens 20 ha der UVP-Pflicht.

Weiterlesen